Chakren:

Das Wort Chakra ist ein Sanskritwort und heißt Rad. Die Chakren sind Lebensenergiezentren bzw. Schwingungskörper im Energieleib (Astralkörper) des Menschen; sie sind durch unsichtbare Energiekanäle (Nadis) miteinander verbunden und befinden sich stets in unmittelbarer Nähe eines wichtigen Organs. Die sich einem wirbelnden Feuerrad ähnlich bewegenden Zentren sammeln und verteilen Energie jeglicher Art. Die Chakren sind Knotenpunkte, an denen Seelisches und Körperliches sich durchdringen. Die indische Chakra-Lehre kennt sieben Chakren. Von der Basis der Wirbelsäule kopfwärts folgen sie anatomisch spiralförmig dem Verlauf von Stammhirn und Rückenmark. Überlieferte Schriften erwähnen allerdings eine Anzahl von 88.000 Chakren. Das heißt, dass es im und am menschlichen Körper wohl kaum einen Punkt gibt, der nicht ein sensibles Organ für die Aufnahme, Umwandlung und Weitergabe von Energien ist.

Erstes Chakra

Das Wurzel-Chakra befindet sich zwischen Anus und Genitalien. Es ist mit dem Steißbein verbunden und öffnet sich nach unten.

Farbe: Rot
Element: Erde
Sinnesfunktion: Riechen
Körperliche Zuordnungen: Wirbelsäule, Knochen, Zähne und Nägel, Anus Rektum, Dickdarm, Mastdarm, Enddarm, Prostata, Blut und Zellaufbau.


Zweites Chakra

Das Sakral-Chakra befindet sich oberhalb der Genitalien. Es ist mit dem Kreuzbein verbunden und öffnet sich nach vorne.

Farbe: Orange
Element: Wasser
Sinnesfunktion: Schmecken
Körperliche Zuordnungen: Beckenraum, Fortpflanzungsorgane, Nieren, Blase, alles Flüssige wie Blut, Lymphe, Verdauungssäfte


Drittes Chakra

Das Solarplexus-Chakra befindet sich ca. zwei Finger breit oberhalb des Nabels. Es öffnet sich nach vorne.

Farbe: Gelb
Element: Feuer
Sinnesfunktion: Sehen
Körperliche Zuordnungen: Unterer Rücken, Bauchhöhle, Verdauungssystem, Magen, Leber, Milz, Gallenblase, vegetatives Nervensystem


Viertes Chakra

Das Herz-Chakra befindet sich in der Höhe des Herzens in der Mitte der Brust. Es öffnet sich nach vorne.

Farbe: Grün oder Rosa
Element: Luft
Sinnesfunktion: Tasten
Körperliche Zuordnungen: Herz, oberer Rücken mit Brustkorb und Brusthöhle, unterer Lungenbereich, Blut und Blutkreislaufsystem, Haut


Fünftes Chakra

Das Hals-Chakra befindet sich zwischen der Halsgrube und dem Kehlkopf. Es entspringt der Halswirbelsäule und öffnet sich nach vorne.

Farbe: Hellblau
Element: Äther
Sinnesfunktion: Hören
Körperliche Zuordnungen: Hals-, Nacken-, Kieferbereich, Ohren, Stimme, Luftröhre, Bronchien, oberer Lungenbereich, Speiseröhre, Arme.


Sechstes Chakra

Das Stirn-Chakra (auch drittes Auge genannt) befindet sich einen Fingerbreit über der Nasenwurzel in der Mitte der Stirn und öffnet sich nach vorne.

Farbe: Indigoblau
Sinnesfunktion: Alle Sinne, auch in Form der übersinnlichen Wahrnehmung.
Körperliche Zuordnungen: Gesicht, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Kleinhirn, Zentralnervensystem.


Siebtes Chakra

Das Kronen-Chakra befindet sich am höchsten Punkt, oben in der Mitte auf unserem Kopf und öffnet sich nach oben.

Farbe: Violett
Grundprinzip: Reines Sein
Körperliche Zuordnungen: Zirbeldrüse

Reiki eignet sich wunderbar zum Chakrenausgleich und zur Harmonisierung. Blockaden können gelöst werden und somit stellt sich das körperliche und seelische Wohlbefinden wieder ein.